Putenkeule mit Schinkenkartoffeln

Zutaten für 4 Personen
1 Putenoberkeule, ca. 1,3 kg Salz, Pfeffer 250 ml Gemüsebrühe 2 Stangen Porree 500 g Möhren 16 kleine, gekochte Kartoffeln ohne Schale 16 Scheiben geräucherten Schinkenspeck
Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen. Putenkeule waschen, mit Salz und Pfeffer einreiben und mit der Haut nach oben in einen Bräter legen. 100 ml Brühe dazu gießen und alles für 45 Minuten in den Backofen geben. Putenkeule ab und zu mit Bratenfond begießen, bei Bedarf noch Flüssigkeit zugeben. In der Zwischenzeit den Porree putzen, in Ringe schneiden und waschen. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
Den Schinkenspeck um die Kartoffeln wickeln. Nach Ende der ersten Garzeit alles um die Putenkeule verteilen, salzen und die restliche Brühe dazu gießen. Bräter für weitere 45 Minuten in den Backofen geben. Fleisch und Gemüse mehrmals mit Bratenfond begießen. Nach Ende der Garzeit das Fleisch noch 10 Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und auf dem Gemüse im Bräter servieren.