Hirschkeule mit Kirsch-Schoko-Sauce

Zutaten für 4 Personen

1,2 kg Hirschkeule

2 EL Öl

300 ml Gemüsebrühe

Fleischwürze

2 Zweige Rosmarin

2 Lorbeerblätter

5 Wacholderbeeren

6 Pimentkörner

1 Glas Sauerkirschen (ca. 700 g)

30 g Zartbitterschokolade

Salz, Pfeffer

Saucenbinder

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Fleisch waschen und trocken tupfen.
Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten.
Mit 150 ml Gemüsebrühe ablöschen. Hirschkeule mit Fleischwürze bestreuen,
gewaschenen Rosmarin, Lorbeer, Wacholder und Piment dazugeben und
alles für etwa 70 Minuten im Backofen schmoren lassen. Hirschkeule ab und zu
mit dem Bratenfond begießen, bei Bedarf noch Flüssigkeit dazu geben.
Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Hirschkeule aus
dem Bräter nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Gewürze entfernen und
den Bratensatz mit der restlichen Gemüsebrühe loskochen. 250 ml Kirschsaft
zufügen und die grob zerkleinerte Schokolade darin schmelzen. Mit Salz und
Pfeffer pikant abschmecken und bei Bedarf mit Saucenbinder andicken.
Kirschen in der Sauce erwärmen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der
Sauce servieren.
Dazu passen hervorragend Seidenklöße.

Rezept drucken

Zurück zur Übersicht