Kaninchen mit Estragon-Senfkruste

Zutaten für 4 Personen

1 küchenfertiges Kaninchen, ca. 1,2 kg

Salz, Pfeffer

3 EL Öl

5 EL mittelscharfen Senf

2 EL gehackter Estragon

200 g Schmand

Zubereitung:

Backofen auf 200°C vorheizen. Kaninchen waschen, trocken tupfen, in Stücke teilen und salzen und pfeffern. Öl in einem Bräter erhitzen und die Kaninchenteile darin rundherum anbraten. Eine Tasse Wasser dazu gießen. Senf mit dem Estragon verrühren. Das Fleisch mit 1/3 des Kräutersenfs einpinseln und den Bräter für ca. 50 Minuten in den Backofen geben. Nach ca. 25 Minuten die Kaninchenteile wenden und nochmals mit 1/3 Senf bestreichen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen. Restlichen Senf mit dem Schmand verrühren. Die fertigen Kaninchenstücke aus dem Bräter nehmen und auf einer Platte anrichten. Bratensatz mit etwas Wasser los kochen und den Schmand einrühren.
Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und getrennt zum Kaninchen reichen.
Dazu schmecken grüne Bandnudeln und Blumenkohl.

Rezept drucken

Zurück zur Übersicht