Rehragout auf Steinpilzen

Zutaten für 4 Personen

2 EL ÖL

800 g Rehgulasch

Salz, Pfeffer

2 Zwiebeln

400 ml Wildfond

2 Lorbeerblätter

10 Wacholderbeeren

20 g Butter

300 g gefrorene Steinpilze

Saucenbinder

2 EL Preiselbeeren

Zubereitung:

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten gut anbraten, anschließend salzen und pfeffern. Zwiebeln schälen und würfeln, zum Fleisch geben und ca. 10 Minuten mit schmoren.
Mit dem Wildfond ablöschen. Lorbeer und Wacholder zufügen und alles ca. 1 Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren und bei Bedarf etwas Wasser dazu geben. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin so lange dünsten, bis der ausgetretene Pilzsaft verkocht ist. Dabei die Pilze mehrfach wenden und zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Rehragout nach Geschmack mit Saucenbinder andicken, Preiselbeeren unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen. Pilze auf 4 Teller verteilen und das Ragout darauf anrichten. Reichen Sie Semmelknödel und Feldsalat dazu.
Tipp: Die Hälfte des Wildfonds können Sie auch durch Rotwein ersetzen.
Servieren Sie den gleichen dann als Tischgetränk.


Rezept drucken

Zurück zur Übersicht