Schweinenacken mit Pflaumen – Biersauce

Zutaten für 4 Personen
1 kg Schweinenacken Salz, Pfeffer 2 Knoblauchzehen 1 Zwiebel 2 Möhren 1 Lorbeerblatt 2 Gewürznelken 5 Pimentkörner 200 ml Schwarzbier 10 Pflaumen Saucenbinder
Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen. Schweinenacken waschen, trocken
tupfen und mit der Knochenseite nach unten in einen Bräter legen.
Mit Salz und Pfeffer bestreuen und ca. 90 Minuten im Backofen garen.
Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen, vierteln und
zerpflücken. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Nach 30 Minuten
Garzeit Knoblauch, Zwiebel, Möhren und Gewürze um das Fleisch
verteilen.
300 ml Wasser und das Bier dazu gießen. Während der restlichen Garzeit
das Fleisch immer wieder mit Bratensaft begießen. Bei Bedarf noch
Flüssigkeit zugeben. Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.
Fertigen Braten aus dem Bräter nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
Pflaumen im Bratensaft ca. 5 Minuten köcheln. Anschließend die Sauce  
etwas binden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch vom Knochen
lösen, in dünne Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.
Dazu schmecken Kartoffelklöße oder Kartoffelpüree.