Fruchtige Hähnchenroulade mit Currysahne

Zutaten für 4 Personen
4 Aprikosen 1 Knoblauchzehe 1TL Senf 1 TL Honig Salz, Pfeffer 200 g Schlagsahne 1 TL Currypulver 2 EL gehobelte Mandeln 4 Hähnchenschnitzel á ca. 150 g 4 Rouladennadeln 1 EL Öl
Zubereitung

Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und pressen. Aprikosen mit Knoblauch, Senf, Honig und 3 EL Wasser in einem kleinen Topf unter gelegentlichem Rühren zu Mus kochen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. Mus mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Sahne mit Curry und etwas Salz mischen und steif schlagen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Hähnchenschnitzel kalt waschen, trocken tupfen und
flach klopfen. Anschließend von beiden Seiten salzen und pfeffern. Schnitzel mit Aprikosenmus bestreichen, aufrollen und mit Rouladennadeln feststecken. Rouladen dünn mit Öl einpinseln und auf dem Grill oder in der Pfanne zubereiten. Currysahne mit den gerösteten Mandeln bestreuen und separat servieren. Dazu schmeckt Kaviarbrot.

Tipp: Rouladen mit verschiedenen Früchten zubereiten wie z.B. Pfirsich, Apfel oder Pflaume.