Fischfilet mit grünem Spargel und Zitronenstampf

Zutaten für 4 Personen
600 g Kartoffeln 3 EL Zitronensaft 3 EL Olivenöl Salz, Pfeffer 600 g grüner Spargel 30 g Butter 100 ml Weißwein ½ TL grobes Meersalz 800 g Fischfilet (z.B. Lachs, Rotbarsch, Tilapia) Zitronenthymianblättchen 2 EL Pinienkerne
Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und ca. 15-20 Minuten in Salzwasser weich kochen. Anschließend abgießen und ausdämpfen lassen. Mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken, mit Zitronensaft und Olivenöl vermengen und etwas salzen. Spargel waschen und die Endstücke abschneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und Spargel darin kurz anbraten. Mit Wein ablöschen. Spargel zugedeckt in ca. 1o-12 Minuten bissfest garen. Mit Meersalz bestreuen. Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronenthymian würzen und grillen oder in etwas Butter in der Pfanne braten. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Fischfilets mit Spargel und Zitronenstampf auf Tellern anrichten und mit Pinienkernen garnieren.